Mit dBASE eine neue eMail erstellen lassen

Mit dBASE eine neue eMail erstellen lassen

Artikelnummer: 800-004
Stückpreis: 11,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 3 Tage(e)

eMails sind eine praktische Sache. Dummerweise gibt es in dBASE keinen Befehl, um aus einem Programm heraus autom. eine eMail zu generieren. Dabei ist das ein Feature, das heutzutage jeder Benutzer moderner Software erwartet, auch von dBASE-Programmen.

Eigentlich ist es ganz einfach, denn Windows bringt alles nötige mit, um genau das zu tun. Auch ist auf fast jedem PC ein eMail-Programm als sog. “Standard-eMail-Client” installiert. Doch wie immer wenn das Wort “eigentlich” vorkommt stecken die Tücken im Detail, denn obwohl es “eigentlich” mit Windows geht muss man in dBASE dazu noch etwas nachhelfen.

Funktion: die Programmdatei verwendet das jeweils installierte Mailprogramm, um eine neue eMail zu generieren. Dabei können die Angaben für Empfänger (to), Kopien-Empfänger (cc), Blindkopien-Empfänger (bcc), Betreff-Zeile (subject) und eMail-Text (body) als Parameter übergeben werden. Das eMail-Programm, z. B. MS Outlook, Opera-Mail etc., öffnet danach autom. seinen eigenen Dialog mit den bereits eingetragenen Vorgaben für die neue eMail.

Lieferung: dBASE-Quellcode als PRG-Datei, sie kann unabhängig und allein benutzt werden.

Anwendung: sowohl manuell mit Aufruf im dBASE-Befehlsfenster, als auch per Einbindung in andere Programme und Projekte mit SET PROCEDURE TO.

Sicherheit: der Code wurde mehrfach getestet und ist praxiserprobt. Sie können ihn bei Bedarf beliebig ändern und ihn ohne weitere Lizenzkosten ausser dieser Einmalzahlung in Ihren Programmen unbegrenzt verwenden, natürlich auch in kommerziellen Produkten.