Befehl APPEND FROM funktioniert wie bei DOS

Befehl APPEND FROM funktioniert wie bei DOS

Artikelnummer: 800-003
Stückpreis: 5,95 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 3 Tage(e)

Programmierer, die dBASE schon seit MS-DOS kennen, haben mit dBASE Personal und mit dBASE Plus für Windows leichtes Spiel. Dank der guten Vorkenntnisse haben Sie mindestens schon mal “die halbe Miete” und können sich auf die zahlreichen Neuerungen konzentrieren.

Umso lästiger ist es dann, wenn sich ein Befehl, den es schon seit 25 Jahren oder länger gibt, in entscheidenden Details anders verhält als man es von früher gewohnt ist. Das passiert zum Glück nur sehr selten, kommt aber vor. Der Befehl APPEND FROM ist so ein Kandidat, denn er ignoriert jetzt die Einstellung von SET DELETED ON/OFF und kopiert immer alle Datensätze!

Funktion: die Programmdatei bekommt als Parameter den Namen einer DBF-Quelldatei, sowie entweder den Namen einer Zieldatei oder die Nummer des Arbeitsbereichs, in dem das Ziel mit USE geöffnet ist. Dann werden Datensätze aus der Quelle ins Ziel kopiert, und abhängig von der Einstellung SET DELETED ON/OFF werden dabei in der Quelle als gelöscht markierte Datensätze kopiert oder nicht. Also wieder so wie bei APPEND FROM damals unter DOS!

Lieferung: dBASE-Quellcode als PRG-Datei, sie kann unabhängig und allein benutzt werden.

Anwendung: sowohl manuell mit Aufruf im dBASE-Befehlsfenster, als auch per Einbindung in andere Programme und Projekte mit SET PROCEDURE TO.

Sicherheit: der Code wurde mehrfach getestet und ist praxiserprobt. Sie können ihn bei Bedarf beliebig ändern und ihn ohne weitere Lizenzkosten ausser dieser Einmalzahlung in Ihren Programmen unbegrenzt verwenden, natürlich auch in kommerziellen Produkten.