Dt. und engl. Hilfstexte in dBASE abrufen

Manchmal ist es sinnvoll, sowohl die dt. als auch die engl. Hilfstexte von dBASE aufrufen zu können. Nicht zuletzt deshalb, weil die engl. Originaltexte meist etwas aktueller sind als die dt. Übersetzungen. So kann es ab und an vorkommen, dass neue Befehle und aktuelle Änderungen nur in der engl. Version vollständig beschrieben sind.

Variante 1, Haupthilfe engl., zweite Hilfe dt.:
Dazu müssen Sie lediglich die Datei plus_de.hlp im Verzeichnis help von dBASE aufrufen. Diese sollte auf jeden Fall dort vorhanden sein, zumindest wenn das Programm vollständig und mit den dt. Erweiterungen installiert wurde (prüfen Sie ggf. ob diese Datei bei Ihnen vorhanden ist, und falls nicht: dB einfach nochmal neu installieren). Ist die Datei vorhanden, geben Sie bitte folgenden Befehl ins Befehlsfenster von dBASE Plus ein:

set help to _dbwinhome + “\help\plus_de.hlp”

Jetzt können Sie weiterhin mit der Taste F1 und über das Hilfe-Menü die (aktuellere) engl. Hilfe aufrufen, und durch Eingabe von

help

im Befehlsfenster die (ältere) dt. Hilfe. Sie können dabei auch gleich angeben, zu welchem Befehl Sie Hilfe benötigen, z. B. zum Befehl use

help use

Voraussetzung ist natürlich, dass die dt. Hilfsdatei im hlp-Format vorhanden (siehe oben) und auch von Windows erkannt und ausgeführt wird.

Obiger set help … Befehl kann übrigens bei Bedarf auch autom. beim Start von dBASE ausgeführt werden, dann ist diese Einstellung immer verfügbar.

Variante 2, Haupthilfe dt., zweite Hilfe engl.:
Angenommen, Sie haben die engl. Hilfedatei plus_en.chm umbenannt, z.B. in plus_enx.chm, dann können Sie die dt. Hilfe über F1 bzw. das Menü Hilfe aufrufen und per dBASE-Befehl trotzdem die engl. Hilfe aufrufen. Dazu geben Sie im Befehlsfenster von dBASE bitte ein

set help to _dbwinhome + “help\plus_enx.chm”

Führt das zu Fehlern, so enthält der dBASE-Installationspfad evtl. Leerzeichen oder andere ungünstige Zeichen, die zwar für Pfade verwendet werden können, von deren Verwendung ich aber dennoch weiterhin abrate, weil das nur Ärger macht. In diesem Fall schreiben Sie obigen Befehl bitte so:

set help to (_dbwinhome + “help\plus_enx.chm”)

Das Ganze setzt natürlich voraus, dass die engl. Hilfedatei bei Ihnen plus_enx.chm heisst. Haben Sie ihr einen anderen Namen gegeben, so verwenden Sie im Befehl natürlich auch diesen anderen Namen.

Jetzt stehen Ihnen beide Hilfen zur Verfügung! Mit der Taste F1 und per Menü Hilfe die dt. und im Befehlsfenster per Befehl

help

die englische. Sie können das Hilfethema, z. B. einen dBASE-Befehl auch gleich mit angeben:

help use

ruft z. B. den Hilfstext zum Befehl use auf.

Beachten Sie bitte, dass der Befehl set help to … keine dauerhafte Änderung bewirkt, sondern nur solange gültig ist bis Sie dBASE wieder beenden. Es wäre also evtl. hilfreich, wenn dieser Befehl bei jedem Start von dBASE autom. ausgeführt werden würde. Wie sowas geht ist  hier beschrieben.

Dazu passend noch ein Tip: wenn Sie die Hilfe zu einem bestimmten Befehl suchen, so können Sie diesen Befehl auch im Befehlsfenster schreiben, dann das eben geschriebene Befehlswort markieren (einfach doppelklicken) und dann F1 drücken. Es erscheint sofort die passende Hilfe. Das funktioniert auch im Quelltext-Editor von dBASE, einfach im Quellcode einen Befehl oder ein dBASE-Schlüsselwort markieren und F1 drücken.

(Stand dieser Info: 2011)

Update 2015: die neusten Versionen von dBASE Plus (8, 9, 10 …) enthalten leider keine dt. Hilfedateien mehr. Es ist nach mir vorliegenden Informationen vom Hersteller derzeit auch nicht geplant, die aktuellen engl. Hilfedateien als dt. Übersetzung anzubieten. Wenn Sie bei mir das akt. dBASE Plus kaufen können Sie aber die letzte verfügbare dt. Hilfedatei von mir per Download-Link erhalten. Diese ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber dennoch eine gute Unterstützung für alle, deren Englisch-Kenntnisse über die Jahre etwas eingerostet sind. Natürlich sind meine Bücher der Reihe dBASE lebt! mit allen aktuellen dBASE Versionen nutzbar. Für Ihren Einstieg und die Programmierung mit dBASE Plus die perfekte Hilfe.